Are you CleverTogether? Yes, you are!

Wir im Social Media Team wissen es schon lange: Unsere Community ist die Schlauste! Euer ganzes Wissen über eure Lieblingsdestinationen bringen wir nun mit einem Innovationsprojekt auf die Bühne … nein, an Bord unserer Airbus Flotte. Innovation Manager Julian Fischer erzählt uns, worum es geht:

Teilen

Was ist der beste Weg vom Flughafen in die Stadt? Und wo bekomme ich dann auch nach dem Spätflug noch den besten Burger? Sind wir mal ehrlich: Das sind die Fragen, die uns im Flugzeug beschäftigen. Wir testen aktuell und noch für kurze Zeit eine Community-Plattform an Bord der Airbus Flotte , die genau dazu da ist, die Passagiere untereinander zu vernetzen und das Schwarmwissen anzuzapfen. Wer glaubt, er ist schon Experte für die Destination, kann sein Wissen im Quiz testen.

https://www.myaustrianblog.at/wp-content/uploads/2018/03/AUA_VIDEO-_2_.mp4

Auf welchen Strecken können wir CleverTogether testen?

Aktuell ist CleverTogether auf den Flügen nach Wien, London, Berlin, Hamburg, Stockholm, Paris, Athen, Moskau, Düsseldorf, Nizza, Zürich, Brüssel, Amsterdam, Larnaka und Tel Aviv über FlyNet erreichbar. CleverTogether ist kostenlos und wird auf dem eigenen Smartphone, Tablet oder Laptop geöffnet.

20180212 14h49m43s IMG 0648 cmarkuszahradnik.com

© Markus Zahradnik

Verrätst du uns, wie es mit CleverTogether weitergeht?

Das ist noch ein Geheimnis, aber ich kann versprechen: Alle, die jetzt testen, bekommen auch zu den nächsten Schritten die ersten Infos 😉

Wir bleiben jedenfalls dran, und inzwischen: Gleich anmelden und beim nächsten Flug testen.

20180212 14h42m23s IMG 0962 cmarkuszahradnik.com

© Markus Zahradnik

20180212 14h52m14s IMG 1094 cmarkuszahradnik.com

© Markus Zahradnik

20180212 14h36m55s IMG 0902 cmarkuszahradnik.com

© Markus Zahradnik

Titelfotos: © Markus Zahradnik

Flüge finden

Hinflug
Rückflug
Passagiere

(bis 11 Jahre)

(bis 1 Jahr)

Das könnte dich auch interessieren

  1. Reisen mit Kindern:
    Auf in die schönsten Freizeitparks!

    Smart Traveller
  2. 5 Geheimtipps für den nächsten Urlaub

    Smart Traveller