Dubrovnik:
Eine Stadt, die verzaubert

Sie wird die Perle der Adria genannt, andere bezeichnen sie als die schönste Stadt Kroatiens – wir können diesen Beschreibungen von Dubrovnik nur zustimmen. Diese Woche steuern wir die kroatische Küstenstadt an und zeigen euch die schönsten Plätze.

Teilen

#1 Atemberaubende Altstadt

Das Herz Dubrovniks ist seine mittelalterliche Altstadt, die von einer prächtigen Stadtmauer geschützt wird. Die anmutigen Schutzwände solltet ihr bei eurem Besuch auf keinen Fall verpassen, denn von ihnen genießt ihr einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und das dahinterliegende Meer. Je nach Lust und Laune (und Temperatur) könnt ihr euch die vielen Museen, Paläste und Kirchen ansehen. Zu unseren Highlights zählen wir den Rektorenpalast, den Sponza-Palast wie auch die Kirche St. Blasius und die Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Der maritimen Geschichte Dubrovniks könnt ihr im Schifffahrtsmuseum auf die Spuren kommen.

Um die Stadt ganz für euch alleine zu haben, empfiehlt es sich den Wecker früh zu stellen und noch vor Sonnenaufgang durch die Kopfsteinpflasterstraßen zu schlendern.

Dubrovnik.jpg
Dubrovnik Reise Tipps4.jpg

#2 Berg Srd

Wenn euch der Ausblick von der Stadtmauer gefallen hat, dann solltet ihr auch unbedingt auf den Hausberg Dubrovniks hinauf. Mit der Seilbahn geht es bequem innerhalb weniger Minuten auf den 412 Meter hohen Berg. Dort erwartet euch ein unvergleichliches Panorama!

INFO

Offizielle Website von Dubrovnik Cable Car

Öffnungszeiten: ganzjährig

Einzelticket Erwachsene: 90,00 kn

#3 Game of Thrones

Dubrovnik war schon immer eine Stadt, die ihre Besucher verzaubert hat. Seit einigen Jahren lockt es auch die Fans der erfolgreichen Fernsehserie Game of Thrones hierher. Denn Dubrovnik hauchte der Fantasieserie mit seiner Kulisse in vielen Szenen Leben ein. Mittlerweile gibt es eigene Game of Thrones Touren, die euch zu den Schauplätzen führen an denen Cersei und Co. ihre Intrigen schmiedeten. Zu den Highlights zählen eindeutig:

  • Im Gradac Park wurden die Szenen der Purpurnen Hochzeit gefilmt.
  • Die St. Dominika Straße war die Kulisse für mehrere Marktszenen in Königsmund.
  • Der Minceta-Turm gab seine Optik für eine Außenansicht von Qarths Haus der Unsterblichen her.
  • In der Schlacht am Schwarzwasser in denen Tyrion Lannister die Verteidigung von Königsmund befahl, sind die Stadtmauern von Dubrovnik zu sehen.
  • Die wohl bekannteste Szene ist die des Walk of Shames von Cersei Lannister, die auf den Stufen zur St. Ignatius Kirche gedreht wurde.
Dubrovnik Reise Tipps2.jpg
Dubrovnik Reise Tipps3.jpg
Tauchen.jpg

#4 Tauchen

Rund um die mittelalterliche Stadt gibt es zahlreiche Spots in der Adria, die sich ideal zum Tauchen eignen. Blue Planet Diving bietet Tagestouren mit zwei Tauchgängen an, die euch die bunte Unterwasserwelt zeigen und euch zu einigen der Wracks führen können.

Tauchen ist eure Leidenschaft? Wir haben die schönsten Tauchdestinationen für euch zusammengefasst.

#5 Tagesausflüge

Dubrovnik eignet sich nicht nur ideal für einen kurzen City Trip, sondern auch als perfekter Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Schnappt euch einen Mietwagen und macht euch auf den Weg um Mostar, Herceg Novi oder auch die atemberaubende Bucht von Kotor zu erkunden.

Ihr wollt mehr über Montenegro mit seinen malerischen Buchten und Küsten erfahren? Dann lest unseren Beitrag zu den 5 Geheimtipps für den nächsten Urlaub!

kotor montenegro.jpg
Dubrovnik Restaurant.png

#6 Essen & Trinken

Wer kennt sie nicht? Die kroatische Küche mit Fisch und frischen Meeresfrüchten. Auch wir könnten stundenlang davon schwärmen. Natürlich gibt es in der Hafenstadt Dubrovnik zahlreiche Möglichkeiten, diese Küche direkt in der Stadt zu genießen.

Im ländlicheren Gebiet außerhalb der Stadt befinden sich viele sogenannte Agriturismo. Das sind kleinere Familienbetriebe, die eine kleine aber sehr feine Auswahl an regionalen Mahlzeiten anbieten und dafür meist selbstangebautes Gemüse verwenden. Wein-Liebhaber finden zu den Mahlzeiten auf jeden Fall einen guten, passenden Wein aus der großen Auswahl an kroatischen Weinen.

Nach einem langen Sightseeing-Tag in der Altstadt entspannt man am besten mit einem kühlen Cocktail. Wir können euch dafür die Buza Bar empfehlen. Sie befindet sich außerhalb der Stadt in den Felsen und bietet einen wunderschönen Ausblick. Perfekt um den Sonnenuntergang zu genießen!

Wer danach noch weiter feiern möchte, geht am besten in den Club Revelin. Für viele zählt er - nicht nur aufgrund seiner außergewöhnlichen Location direkt in der Stadtmauer - zu einem der besten Clubs in ganz Kroatien.

Ihr habt noch nicht genug von Dubrovnik?

Dann hört euch unbedingt die Folge zur kroatischen Küstenstadt auf den Podcast der Kofferkinder an. Die beiden Reisebegeisterten interviewen zwei Hoteliers aus Dubrovnik. Sie verraten euch ihre persönlichen Tipps zur Stadt und der Umgebung mit seinen vielen schönen und traditionellen Dörfern an der dalmatischen Küste. Es erwarten euch viele spannende Insidertipps!

Den Podcast gibt es übrigens auch in unserem Inflight Entertainment.

Flüge finden

Hinflug
Rückflug
Passagiere

(bis 11 Jahre)

(bis 1 Jahr)

Das könnte dich auch interessieren

  1. 5 Top Städtereisen für den nächsten Wochenendtrip

    Berlin und 4 andere Orte