Flugreisen mit Tieren

Reisen mit dem Haustier liegen im Trend. Wie die Vierbeiner eine Flugreise gut meistern, welche Vorschriften es für eine Mitnahme im Flugzeug gibt und auf was ihr achten müsst, wenn ihr mit Hund und Katz’ verreisen möchtet, verraten wir euch in diesem Beitrag.

Teilen

#Vorbereitung ist alles

Die Bestimmungen für den Transport von Tieren sind bei vielen Fluglinien unterschiedlich. Informiert euch also vorab ausführlich und nehmt unsere Checkliste zur Hand, die ihr am Ende des Beitrages findet.

Reisen mit Katze Fliegen.jpg

Kleine Tiere dürfen mit in die Kabine

Kleine Hunde und Katzen dürft ihr in einer Transporttasche direkt mit in die Kabine des Flugzeugs nehmen. Euer kleiner Liebling muss in einer geeigneten, weichen und auslaufsicheren Transporttasche untergebracht werden und darf diese während des gesamten Fluges nicht verlassen. Die Tasche muss folgenden Bestimmungen entsprechen: Zusammen mit eurem Vierbeiner darf sie nicht mehr als 8 kg wiegen, maximal 118 cm an Umfang haben und muss unter dem Sitz vor euch verstaut werden.

Wichtig: Bei Reisen in manche Länder, wie z.B. Großbritannien, Nordirland, Hongkong und Südafrika, dürfen auch kleine Tiere nur als Fracht transportiert werden.

Größere Tiere reisen im Frachtraum

Eure Haustiere, die für einen Transport in der Kabine zu groß sind, dürfen aber auch mitfliegen. Je nach Verfügbarkeit und Verlademöglichkeiten finden sie im Frachtraum ihren Reiseplatz. Damit es euer Vierbeiner auf der Reise bequem hat, muss er ebenso wie kleinere Tiere in einem Transportbehälter untergebracht werden. Diese Box muss groß genug sein, damit euer Haustier aufrecht stehen kann und ausreichend Bewegungsfreiraum hat. An zumindest drei Seiten müssen Luftlöcher vorhanden sein und der Behälter muss stabil und ausbruchsicher gebaut sein. Damit es euren Tieren unterwegs an nichts fehlt, müssen auch Wasser und Futter vorhanden sein. Umfassende Informationen, auch bezüglich besonderer Rassen, findet ihr auf unserer Infoseite Reisen mit Tieren.

Wichtig: Bitte informiert euch bei unserem Service Center, wenn ihr große Tiere mit auf die Reise nehmen wollt. Aufgrund von örtlichen Gegebenheiten und Einschränkungen können diese im Frachtraum zu bestimmten Zielen nicht transportiert werden.

Pets AUstrian Airlines

Assistenzhunde

Blindenführhunde und Signalhunde dürfen in der Passagierkabine mit euch reisen. Die speziell ausgebildeten Tiere fliegen bei Austrian Airlines kostenlos mit, sofern sie alle Sicherheitsbestimmungen und Voraussetzungen erfüllen.

Assistenzhunde müssen im Fußraum vor eurem Sitzplatz ihren Platz finden, mit einer Leine gesichert sein und einen Maulkorb tragen. Damit wir eure Reise planen können, bitten wir euch um eine Voranmeldung beim Special Cases Desk bzw. um Information bei der Buchung. Bei Flügen in die USA oder aus den USA nach Österreich kommend ist es sogar möglich, einen Therapiehund (Emotional Support) mitzubringen, der ebenso in der Kabine mit euch reist.

Wichtig: Assistenzhunde müssen eine spezielle Ausbildung absolviert haben, deren Nachweis am Check-in zu belegen ist. Um einen Therapiehund (Emotional Support Animal) mit an Bord zu nehmen ist ein aktueller Nachweis eures behandelten Psychologen notwendig, der bescheinigt, dass ihr das Tier während des Fluges bei euch haben müsst.

Mehr Informationen über das Thema barrierefreies Reisen findet ihr gleichfalls auf einer unserer Infoseiten.

Pets Austrian Airlines

Checkliste für das Fliegen mit Haustieren

Damit gemeinsames Reisen für euch und euer Haustier angenehm wird, haben wir hier eine praktische Checkliste erstellt.

1. Gebt uns direkt bei der Buchung Bescheid, dass ihr eine Reise mit eurem Vierbeiner plant. Eine telefonische Anmeldung unter +43 5 1766 1000 ist Pflicht. So können wir die Transportbedingungen und Platzverfügbarkeit für euer Tier prüfen und melden uns dann wieder bei euch.

2. Um euer Haustier bei einem Austrian Airlines Flug mitzunehmen, müssen verschiedene Bestimmungen eingehalten werden. Informationen rund um das Thema, inklusive Transportkosten, findet ihr hier.

3. Achtet auf eine Transportbox in der richtigen Größe, die den Beförderungsbestimmungen entspricht.

4. Informiert euch frühzeitig und vor der Buchung eures Fluges über die gültigen Reisebestimmungen für euer Haustier. Erkundigt euch über Ein- und Ausfuhrbestimmungen im Abflug-, Transit- und Ankunftsland bspw. bei den zuständigen Konsulaten.

5. Euer Tierarzt beantwortet euch eure Fragen bezüglich Tierschutzbestimmungen und kann bei den erforderlichen Reisedokumenten eurer Vierbeiner helfen.

Pets Austrian Airlines

Besondere Bestimmungen für stumpfnasige Katzen- und Hunderassen

Wichtig: Die Sicherheit und die Gesundheit all unserer Passagiere - egal ob zwei- oder vierbeinig - liegt uns am Herzen. Manche Hunde und Katzen haben anatomisch bedingt verengte Atemwege und leiden daher an Atemnot. Durch eine Reise können die Tiere an Stress leiden und durch die verstärkte Atemnot ernsthafte gesundheitliche Schäden erleiden. Daher tritt ab 1.1.2020 eine Regelung in Kraft, die die Mitnahme von stumpfnasigen Katzen- und Hunderassen im Laderaum beschränkt. Für diese Tiere gelten gesonderte Bestimmungen, wie der Transport in speziellen Käfigen. Informiert euch über diese Bedingungen vorab über specialcases@austrian.com.

Pets Austrian Airlines

So fühlt sich euer Haustier auf der Reise wohl

#ComfortZone

Macht euer Haustier mit dem Transportbehälter vertraut, indem ihr es mehrmals für ein paar Stunden in die verschlossenen Box setzt. Im Anschluss solltet ihr euren Vierbeiner mit ein paar Leckerli belohnen, damit sie mit der Transportbox eine Belohnung verbinden.

#FeelGood

Damit sich euer Haustier in der Transportbox wohler fühlt, stattet diese mit seiner Schmusedecke und seinem Lieblingsspielzeug aus.

#SafetyFirst

Stimmt eure Reisepläne mit eurem Tierarzt ab und holt euch Informationen bezüglich speziellem Futter oder beruhigenden Medikamenten.

#ReadyForTakeOff

Vor der Reise solltet ihr mit eurem Vierbeiner noch eine große Runde spazieren gehen oder ausgiebig spielen. So ist das Tier ausgepowert und kann leichter Schlaf auf der Reise finden.

Ihr wollt eurem Haustier die Welt zeigen? Hier findet ihr die passenden Flüge:

Pets Austrian Airlines

Flüge finden

Hinflug
Rückflug
Passagiere

(bis 11 Jahre)

(ohne Sitz bis 24 Monate)

Das könnte dich auch interessieren

  1. Unsere Onboard Community CleverTogether

    Smart Traveller
  2. Das perfekte Outfit für einen Langstreckenflug

    Smart Traveller
  3. Flugtipps von Europas bester Airline Crew

    Smart Traveller
  4. Auf in die schönsten Freizeitparks

    Smart Traveller