Reisevorbereitungen mit Kleinkind

Header

Bald ist es so weit und der langersehnte Urlaub steht vor der Tür. Gerade mit Kleinkind ist die Check-Liste oft sehr lang. Heute gibt Dir unsere Kollegin Doris einen Einblick in ihr Reisegepäck, besser gesagt in das Reisegepäck ihres Sohnes Felix.

Teilen

Servus, mein Name ist Doris Marie, ich bin seit 2005 ein fixer Bestandteil von Austrian Airlines. In wenigen Wochen geht es endlich in den Urlaub. Dieses Jahr haben wir uns für die griechische Insel Karpathos entschieden.

Wir freuen uns schon auf die traumhaften Strände, Sonne und gutes griechisches Essen. Doch bevor es richtig losgehen kann, muss ich meine To Do-Liste abarbeiten. Mit Kleinkind hat man ja immer das Gefühl, den gesamten Haushalt mitzunehmen. Heute zeige ich euch, was alles in den Koffer unseres Sohnes gepackt wird, worauf wir verzichten und was auf keinen Fall fehlen darf.

IMG-20220512-WA0006
Doris, gibt es einen bestimmten Grund, warum Du Dich für die Insel Karpathos entschieden hast?
karparthos

© Unsplash

Bevor wir unseren Sohn bekommen haben, waren wir schon etliche Male auf Karpathos. Wir kennen die Insel sehr gut und waren immer begeistert. Somit die deale Voraussetzung, diese nun auch mit dem Kleinen zu erkunden. Felix wird bald 3 und konnte aufgrund der Coronasituation noch nicht so viele Flugreisen unternehmen. Somit war klar für uns, eine kurze Flugzeit, eine überschaubare Insel und ein Hotel direkt am Strand. Auch die Flugzeiten kommen uns sehr entgegen, am Nachmittag geht es los und der Rückflug findet am Vormittag statt.

Ist der kleine Mann schon einmal geflogen?
felix ap fin
inf fin

Ja, letztes Jahr sind wir mit Austrian auf die Insel Kreta geflogen. Damals war Felix noch keine 2 Jahre alt und es war erforderlich, ihn als Infant zu buchen. Kinder unter 2 haben keinen eigenen Sitzplatz, sondern sitzen mit einem extra Gurt auf dem Schoß eines Elternteils. Die Crew übergibt den zusätzlichen Gurt und erklärt, wie man das Kind anschnallt.

Was kommt alles in den Koffer vom jungen Mann?
Gepäck
sk1

Reisegepäck

Felix hat nun seinen eigenen Sitzplatz, somit auch das Anrecht auf sein eigenes Gepäckstück. Darüber sind wir sehr froh, da wir einiges an Platz gewinnen. In den Koffer kommt selbstverständlich ein Haufen an Wäsche für den Kleinen. Handtücher für den Strand nehmen ja immer sehr viel Platz im Gepäck weg. Hier nehme ich Hamamtücher, die lassen sich wunderbar ganz klein zusammenfalten, trocknen sehr schnell und sind trotzdem sehr groß und leicht. Außerdem packe ich einen UV-Schutzanzug für den Strand ein. Und was absolut nicht fehlen darf, kleines Spielzeug, Reisebücher, die wenig Platz wegnehmen.

Aus der letzten Reise habe ich gelernt, Windeln, Sandspielzeug und Luftmatratze kaufe ich vor Ort. So sparen wir sehr viel Platz und die gekauften Sachen geben wir an die nächsten Urlauber am Strand weiter.

Hast Du Tipps, wie Du die Anreise mit dem Flugzeug für Felix angenehmer gestaltest?
buch

Vorbereitungen

Schon Wochen vor dem Abflug lesen wir sehr viele Bücher über Flugzeuge. Im Alltag erklären wir ihm immer wieder, dass wir während des Fluges angeschnallt bleiben müssen. Auch über den Reiseproviant müssen wir uns keine Gedanken machen, da wir einen Ferienflug mit Austrian gebucht haben und dieser Speisen und Getränke beinhaltet. An Bord werden auch Malsachen oder Spielzeug ausgeteilt, damit die 2,5 Stunden Flugzeit auch für die Kleinen wie im Fluge vergehen. Am Flughafen selbst nutzen wir die Fast Lane für Familien, um schnell die Sicherheitskontrolle zu passieren. Beim Einsteigen werden Familien mit Kindern zuerst geboardet, das ist echt sehr angenehm und der Kleine hat die Möglichkeit, noch aus dem Flieger der Beladung zuzusehen.

Austrian Airlines Online Check-in

Wir nützen den Online Check-in. Das geht einfach und bequem von zu Hause oder unterwegs und wir können am Flughafen direkt zur Gepäckabgabe. Der Austrian Airlines Online Check-in öffnet in der Regel ab 47 Stunden vor dem planmäßigen Abflug von und nach Wien.

Und was kommt ins Handgepäck?
ks quer

Autokindersitz

Dieses Jahr war es ganz wichtig für uns, einen eigenen Kindersitz für das Mietauto mitzunehmen, da wir im letzten Urlaub nicht so zufrieden mit dem Angebot vor Ort waren. Mittlerweile gibt es tolle Modelle, die man mit ins Handgepäck nehmen darf und dann am Ziel ganz leicht beispielsweise aufgeblasen werden können. Gerade bei Felix war der ungewohnte Sitz im Urlaub immer ein kleiner Kampf. Heuer bin ich ganz entspannt, denn er kennt seinen Reisesitz und hat sich schon gut daran gewöhnen.

Kinderwagen und Buggys

Ein Reisebuggy darf natürlich auch nicht fehlen. An den meisten Flughäfen ist es möglich, bis kurz vor Boarding einen faltbaren Kinderwagen oder Buggy unter zehn Kilogramm zu behalten. Wir fahren bis zum Flugsteig, geben diesen ab und bekommen den Kinderwagen gleich wieder nach dem Aussteigen bei der Flugzeugtür oder beim Transferbus. Das Bodenpersonal am Abfluggate kümmert sich darum, dass der Kinderwagen oder Buggy ordnungsgemäß verladen wird.

INFO

Für den Flug habe ich immer Nasenspray dabei sollten einmal die Ohren aufgrund des Drucks schmerzen. Auch eine Wasserflasche ist griffbereit und eine Tupperdose mit Keksen und Obst, diese verwende ich dann auch vor Ort, um zum Beispiel Obst an den Strand zu transportieren.

stroller

Mit Austrian Airlines in den Urlaub

Liebe Doris, lieber Felix, vielen Dank für das nette Interview!

Hast Du Lust bekommen, auch einmal die Insel Karpathos zu besuchen, dann schau in unserem Blog vorbei oder buche gleich hier Deine nächste Reise.

Flüge finden

Hinflug
Rückflug
Passagiere

(bis 11 Jahre)

(ohne Sitz bis 24 Monate)

Das könnte dich auch interessieren

  1. Digitale Austrian Services im Überblick

    Smart Traveller
  2. Eure FAQs rund um Geschäftsreisen

    Smart Traveller
  3. Flugreisen mit Tieren

    Smart Traveller
  4. 9 Tipps für Kurzstreckenflüge mit Kindern

    Smart Traveller