Die besten Stockholm Tipps für euren Städtetrip

Die besten Stockholm Tipps für euren Städtetrip | Redaktion: Florian Lieke

Stockholm eignet sich perfekt für eine Städtereise oder einen Wochenendtrip. Wir verraten euch unsere besten Stockholm Tipps und Highlights!

Teilen
Blick auf bunte Häuserfassade in Stockholm

Wann ist die beste Reisezeit für Stockholm?

Die Sommermonate eignen sich perfekt, um die schwedische Hauptstadt zu erkunden. Besonders im Juni, Juli und August ist mit deutlich längeren Tagen zu rechnen, die Temperaturen pendeln sich um die 20 °C ein und ihr könnt euch neben dem Sightseeing zudem in der Ostsee erfrischen. Aber auch während der Übergangsmonate April, Mai, September und Oktober hat Stockholm seinen Reiz. Zwar sind die Temperaturen dann etwas niedriger, es ist jedoch mit weniger Touristen und einem wunderschönen Naturschauspiel zu rechnen. Besonders im Herbst, wenn die Bäume in unterschiedlichsten Farben strahlen, ist Stockholm besonders reizvoll.

Wem Kälte, kurze und dunkle Tage sowie oftmals auch Schnee nichts ausmachen, der ist auch in den Wintermonaten gut in der schwedischen Hauptstadt aufgehoben. Zwar sind die Tage von November bis März deutlich kürzer, dafür könnt ihr die Stadt aber auch hauptsächlich nur mit den Einheimischen genießen. Die Hauptsaison ist dann nämlich vorüber und Touristenströme bleiben weitestgehend aus.

Wie bewegt man sich in Stockholm am besten fort?

Dass Stockholm zu den teureren Städten zählt, ist bekannt. Doch es gibt einige Tipps und Tricks, wie ihr in der schwedischen Hauptstadt Geld sparen könnt. So etwa beim Fortbewegen innerhalb der Stadt. Stockholm hat ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrsnetz und preiswerte Ticketangebote. Die Metro eignet sich dabei ideal, um schnell von A nach B zu gelangen. Zudem sind einige der Stockholmer U-Bahn-Stationen mehr als nur sehenswert und können quasi als eigenständige Sehenswürdigkeiten angesehen werden. Schaut auf jeden Fall bei den Stationen Kungsträdgården, Radhuset und Solna Centrum vorbei. So etwas habt ihr bestimmt noch nie gesehen!

U-Bahn-Station in Stockholm
INFO

Ein weiterer Vorteil der Tagestickets: Ihr könnt auch die öffentlichen Fähren nutzen und spart euch so teure Bootsrundfahrten. Die Linie 80 ist hierfür besonders empfehlenswert.

Alle Stockholm Highlights auf einen Blick

Blick auf die Altstadt von Stockholm

Was sollte man in Stockholm auf jeden Fall gesehen haben?

Die Altstadt Stockholms - Gamla Stan

Wo startet man seine Entdeckungstour in Stockholm am besten? Ganz klar, in der Altstadt! Enge Gassen, bunte Häuserfassaden und jede Menge Geschichte. Wer durch Gamla Stan schlendert, der trifft auf zahlreiche bedeutende Bauten. Zwar stammen die heutigen Häuserfassaden primär aus dem 18. Jahrhundert, die Geschichte der Altstadt reicht jedoch weit bis ins 13. Jahrhundert zurück. Schaut auf jeden Fall beim Hauptplatz, Stortorget, bei der Nikolaikirche, Storkyrkan, bei der Riddarholmskirche, Riddarholmskyrkan, und beim Stockholmer Schloss vorbei.

Das Vasa Museum in Stockholm - Vasamuseet

Kennt ihr schon das meistbesuchte Museum Skandinaviens? Nein? Dann wird es aber Zeit! Das Vasa Museum in Stockholm, Vasamuseet, zählt heute zu den bedeutendsten Museen des Landes und sollte bei einem Wochenend- oder Städtetrip auf keinen Fall ausgelassen werden. Das Besondere am Museum? Das Vasamuseet beheimatet das weltweit einzige und fast vollständig erhaltene Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert, Vasa. Dieses hatte seine Jungfernfahrt im Jahr 1628 und kenterte. Drei Jahrhunderte später wurde es in den Tiefen der Ostsee entdeckt und konnte nahezu vollständig wieder hergestellt werden. Ein absolutes Highlight und definitiv sehenswert!

Das Schloss Drottningholm in Stockholm

In Paris das Schloss Versailles, in Wien das Schloss Schönbrunn - und in Stockholm? Das Schloss Drottningholm! Das Anwesen und Schloss Drottningholm befindet sich auf der Insel Lovön und zählt mittlerweile zum UNESCO Weltkulturerbe. Bis heute wird das Areal als das am besten bewahrte königliche Schlossensemble aus dem 17. Jahrhundert angesehen und ist zudem Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie. Vor allem an sonnigen Tagen ist ein Spaziergang durch den Schlosspark, mit seinen verspielten Wasseranlagen, Wiesen und Blumenbeeten, besonders reizvoll und zu empfehlen. Am besten plant ihr hierfür ein bisschen mehr Zeit ein, sodass ihr euch ohne Stress und Hektik ganz einfach treiben lassen könnt.

Blick auf das Schloss Drottningholm in Stockholm

Das ABBA Museum in Stockholm

Egal ob Jung oder Alt, egal ob Popfan oder nicht - jeder kennt die Klassiker von ABBA. Nicht umsonst ist die schwedische Popgruppe bis heute die zweiterfolgreichste Band Europas und genießt selbst bei den jüngsten Generationen große Beliebtheit. Was ihren Erfolg ausmacht? Dieser Frage könnt ihr im ABBA - The Museum genauer auf die Spur gehen. Das Museum befindet sich auf der Insel Djurgården und ihr werdet auf spielerische Art und Weise mit auf die Erfolgsgeschichte von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid genommen. Die Ausstellung ist sehr interaktiv und ihr könnt sogar die Bühne mit den Vieren teilen. Ein Erlebnis, das ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

Frau beim Picknick in Hellasgården

Hellasgården in Stockholm

Wem das städtische Treiben während der Reise einmal zu viel wird, der kann sich rund um Stockholm auch bestens abkapseln. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um einen Tag in der Natur und abseits von all dem Trubel zu verbringen. So etwa in Hellasgården. Im Naherholungsgebiet, das nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt, trefft ihr auf unzählige Seen, Wiesen und Wälder. Am besten packt ihr ein paar lokale Köstlichkeiten ein, sucht euch ein schönes Plätzchen und macht ein Picknick in malerischer Umgebung. Wer allerdings auch ein bisschen aktiv werden möchte, der kann hier zum Beispiel schwimmen gehen, Rad oder Kanu fahren und saunieren. Im Winter kann man hier zudem Schlittschuhlaufen und Ski fahren. Sehr empfehlenswert!

Das Kindermuseum Junibacken in Stockholm

Ihr reist mit Kindern? Dann solltet ihr unser letztes Highlight auf keinen Fall verpassen. Doch nicht nur die Kleinen werden sich über einen Besuch im Kindermuseum Junibacken freuen, auch die Großen. Denn wer wollte nicht schon immer einmal in die Welt von Pippi Langstrumpf oder Karlsson vom Dach eintauchen? Fans von Astrid Lindgren finden hier definitiv ihr Glück und können sich mit Pippis Pferd „Kleiner Onkel“ ablichten lassen, durch den Heidelbeerwald spazieren oder die Villa Kunterbunt entdecken. Macht euch bereit für einen wahr gewordenen Kindheitstraum!

Was und wo isst man in Stockholm am besten?

In Schweden, und insbesondere Stockholm, darf ein kulinarisches Schmankerl natürlich nicht fehlen: Kanelbullar. Die schwedischen Zimtschnecken gehören zu Stockholm wie die Currywurst nach Berlin. Wer nicht zumindest eine von ihnen probiert hat, der hat definitiv etwas verpasst. Unsere Lieblingsorte, um die berühmte Mehlspeise zu kosten: Das Valhalla, das Café Saturnus und das Sattva, wo es auch vegane Zimtschnecken gibt. Ansonsten glänzt Stockholm mit seinem breiten Angebot an internationaler Küche. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, um kulinarische Highlights aus aller Welt zu genießen. In Stockholm ist für jeden etwas dabei!

Kanelbulle im Schaufenster einer Bäckerei in Stockholm
INFO

Unser Tipp für einen perfekten Abend: Startet mit einem Drink im wunderschönen Café Mälarpaviljongen direkt am Wasser. Für das Abendessen empfehlen wir euch das berühmte Flippin'Burgers, in dem es die wohl besten Burger der Stadt gibt. Zum Abschluss solltet ihr noch einen Absacker auf der Dachterrasse des Hotels Scandic Anglais trinken, die besonders im Sommer ein absolutes Highlight ist. Einem ausgelassenen Abend steht so definitiv nichts mehr im Wege!

Schwedische Flagge in Stockholmer Gasse

Die wichtigsten schwedischen Vokabeln für eure Stockholm Reise

  • Hallo = Hej
  • Guten Tag = God dag
  • Auf Wiedersehen = Hej då
  • Entschuldigung = Ursäkta
  • Ich heiße = Jag heter
  • Ich spreche kein Schwedisch = Jag talar ingen svenska
  • Toilette = Toalett
  • Zahlen, bitte = Notan, tack
  • Bitte = Ingen orsak | Danke = Tack
  • Ja = Ja | Nein = Nej

Mit Austrian Airlines nach Stockholm

Stockholm ist vielfältig, Stockholm ist aufgeschlossen und Stockholm ist immer eine Reise wert. Also, habt auch ihr Lust darauf bekommen, Kanelbullar zu probieren, die Idole eurer Kindheit zu treffen und euch auf die Spuren der Erfolgsgeschichte von ABBA zu begeben? Dann bucht am besten gleich hier euren nächsten Flug mit Austrian Airlines und genießt schon bald die schwedische Hauptstadt:

Redaktion: Florian Lieke

Flüge finden

Hinflug
Rückflug
Passagiere

(bis 11 Jahre)

(ohne Sitz bis 24 Monate)

Das könnte dich auch interessieren

  1. Insidertipps Köln

    Köln
  2. 7 virtuelle Museumsbesuche in Europa

    Amsterdam und 6 andere Orte